Szenerien zum Rudern voriges Bild nächstes Bild

Mastersrudern - eine Beschreibung

Alljährlich findet auf europäischer und internationaler Ebene das weltweit größte Ruderevent der FISA (Weltruderverband) die „World Masters Regatta“ statt. Ca. 2000 bis 3000 Ruderinnen und Ruderer treffen zusamme,n um in allen gängigen Bootsklassen ihre Kräfte zu messen. Diese sehr spektakuläre und sportlich eindrucksvolle Veranstaltung wird auch gerne als „Weltmeisterschaft der Altersklassen" bezeichnet.

Der Ludwigshafener Ruderverein ist seit vielen Jahren, auch im Renngemeinschaftsverbund mit anderen Rudervereinen des DRV, bei diesen Vergleichen außerordentlich erfolgreich. Besonders hervorzuheben sind dabei unsere Ruderkameraden Jürgen Hock (unten rechts) und Detlev Jantz (unten links).

RennrudernMasters Hock Jantz

Die Voraussetzungen:

Die Masterskategorie beginnt für die Ruderer in dem Jahr, in dem sie/er das 27. Lebensjahr vollendet hat. Die Definition der Zuordnung erfolgt nach vorbestimmten Altersklassen:

Masters A : Mindestalter 27 Jahre

Masters B : ab Mindestdurchschnittsalter (MDA) 36 Jahre

Masters C : ab MDA 43 Jahre

Masters D : ab MDA 50 Jahre

Masters E : ab MDA 55 Jahre

Masters F : ab MDA 60 Jahre

Masters G : ab MDA 65 Jahre

Masters H : ab MDA 70 Jahre

Als Mindestdurchschnittsalter zählt ausschließlich das Mannschaftsdurchschnittsalter, wobei der jüngste Teilnehmer mindestens 27 Jahre alt sein muss.
Eine Besonderheit betrifft die Steuerleute/innen. Hier dürfen weibliche Steuerleute Männerboote und männliche Steuerleute auch Frauenboote steuern.

Die Wettkampfstrecke ist in der Regel 1000 Meter lang. Daneben werden aber auch Sprint- und Langstreckenrennen ausgetragen.

Neben reinen Männer bzw. Frauendisziplinen gehen auch Mixed-Crews an den Start.

Termine

So, 19.11.
Siegesfeier + Brunch
LRV

So, 03.12.
Nikolausrudertour und
Einweihung Pritsche

LRV/Kief

Sa, 16.12.
Weihnachtsfeier mit
Jubilarehrung
Ristorante Della Bona

Links

Weitere Neuigkeiten rund um den LRV gibt es auch hier:

Facebook

Instagram