Szenerien zum Rudern voriges Bild nächstes Bild

Zwischen den Mannheimer Vereinen und dem Ludwigshafener RV hat es in den letzten Jahren immer wieder punktuell oder projektbezogen eine sportlich erfolgreiche Zusammenarbeit gegeben. Eine „geregelte“ Kooperation hat sich daraus aber aus zumeist politischen Gründen nicht gebildet.

Aus den gemachten Erfahrungen heraus haben sich der Mannheimer Ruderclub von 1875 und der Ludwigshafener Ruderverein von 1878 im Herbst 2004 entschlossen, die rennsportlichen Aktivitäten der Sportler/Innen ab dem Alter von 15 Jahren (Junior B) bis in die Senior-Klasse zusammen zu führen und gemeinsam eine langfristige und systematische Lösung zu finden.

Jungen und Mädchen (13 und 14 Jahre) der teilnehmenden Vereine werden in eigenen Trainingsgruppen weiterhin in den eigenen Bootshäusern durch erfahrene und lizenzierte Übungsleitern betreut. Die Arbeit in diesem Altersbereich ist in das Gesamtkonzept eingebunden; gemeinsame Trainingsveranstaltungen und Regattabesuche gehören zum Tagesgeschäft. In diesen Altersgruppen wäre der zeitliche Aufwand für ein komplettes Zusammenlegen des Trainings zu groß. Außerdem sind die Nähe zur Anfängerausbildung im allgemeinen Ruderbetrieb und das Hineinwachsen in die Sportart und den Verein wesentliche Gründe, die gegen ein Zusammenlegen sprechen.

Die Betreuung der erfolgreichen Spitzenathleten im Senior-A-Bereich, erfolgt schwerpunktmäßig über die Landes- und Bundestrainer, so dass hier lediglich das Heimtraining geregelt und begleitet werden muss.

Durch einen klaren Abrechnungsmodus wird versucht, das von den einzelnen Vereinen eingebrachte Material zumindest teilweise auch finanziell zu würdigen. Die faire und offene Umlegung des größten Teils der Kosten über die Anzahl der einzelnen Ruderer ermöglicht auch eine problemlose Aufnahme von Ruderern anderer Rudervereine in diese Trainingsgemeinschaft.

Die räumliche Nähe in Verbindung mit guten öffentlichen Verkehrsverbindungen ermöglicht eine relativ kurze Anreise zu den unterschiedlichen Trainingsstützpunkten und hält damit den zeitlichen Aufwand gerade für die Jüngeren (Schüler) in einem effektiven Rahmen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 haben sich je nach Bedarf verschiedene Vereine des Rhein-Neckar-Raumes mit ihren Rennmannschaften der Trainingsgemeinschaft Rhein-Neckar angeschlossen. Seit Herbst 2009 trainieren die Mannschaften der Mannheimer Rudergesellschaft Baden, des Mannheimer Rudervereins Amicitia und der Ludwigshafener Ruderverein gemeinsam, wobei das Wassertraining auf dem Neckar bzw. dem Sandhöfer Altrhein durchgeführt wird.

Termine

So, 19.11.
Siegesfeier + Brunch
LRV

So, 03.12.
Nikolausrudertour und
Einweihung Pritsche

LRV/Kief

Sa, 16.12.
Weihnachtsfeier mit
Jubilarehrung
Ristorante Della Bona

Links

Weitere Neuigkeiten rund um den LRV gibt es auch hier:

Facebook

Instagram